SOMA – Carsten Höller im Hamburger Bahnhof

„Wir haben das SOMA getrunken; wir sind unsterblich geworden, wir haben das Licht gesehen; wir haben die Götter gefunden.“ (Rigveda, VIII, 48)

Die Ausstellung im Hamburger Bahnhof ist vom 5. November 2010 bis 6. Februar 2011 zu sehen.

Die Fotos entstanden im Rahmen eines Rundgangs am 7. November 2010 und beinhalten auch einige Bilder der weiteren Sammlungen des Hamburger Bahnhofs.

www.somainberlin.org

Ähnliche Beiträge

Danke! Das war der Wahlkampf 2021

Der Wahlkampf ist zu Ende. Auch, wenn es nicht zum Einzug ins Abgeordnetenhaus gereicht hat, werde ich immer positiv an diese Zeit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.