Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pocket

C’était un rendez-vous (1976)

Paris, 1976, fünf Uhr morgens: Eine der atemberaubendsten Fahrten der Filmgeschichte. Nur mit Glück ist nichts passiert. Über die Entstehungsgeschichte des Films ist viel diskutiert worden. Kein Wunder, denn er fasziniert jedes Mal auf Neue:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Er fasziniert auch mich, weshalb ich mir vor einiger Zeit  mal die Mühe gemacht habe, die Route auf Google-Maps nachzuzeichnen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.google.de zu laden.

Inhalt laden


C’était un rendez-vous auf einer größeren Karte anzeigen

Schließlich: Im Jahr 2006 lüftete Regisseur Claude Lelouche das Geheimnis und erzählte, wie der Film gedreht wurde. Lesenswert hierzu auch ein Artikel von Spiegel-Online aus dem Jahr 2008.

Ähnliche Beiträge

Die #wegenmorgen WG

#wegenmorgen lautet das Motto des diesjährigen CDU-Parteitags. Und genauso ist es: An diesem Wochenende entscheidet die CDU – und das zum ersten

Flughafen Tegel - TXL

Bye bye TXL

Dieses Wochenende schließt der Flughafen Tegel endgültig. Das politische Ringen, ob es sinnvoll ist, den Airport zu schließen, ist längst vorbei. Nun

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.